Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; Bromley-Austausch (II)

Bromley-Austausch 2019
– extended version –

Montag, 18.03.2019

Foto vom Besuch bei unserer Partnerschule in Bromley

Ravenswood School for Boys

Am Montag startete die Woche mit dem Besuch der Partner­schule Ravenswood School for Boys für die ersten zwei Unterrichts­stunden. Seltsam fand ich, dass die Schule eine reine Jungen­schule ist, an der eine Schul­uniform getragen werden muss. Zum Glück müssen wir keine Uniformen tragen!

Nach den zwei Unterrichts­stunden haben sich alle deutschen Schüler versammelt und es ging mit einem Doppel­decker­bus in die Stadt Bromley. Wir teilten uns in kleinere Gruppen auf und besichtigten die Stadt. Unsere Gruppe hat sich dazu entschieden, die Mall und einige Geschäfte zu besuchen.

Um 14:30 Uhr hatten wir einen Termin mit unseren englischen Austausch­schülern zum Bowlen in einem Bowling Center.

Die Stimmung war super, wir hatten viel Spaß und es war ein schöner Tag.

Dienstag, 19.03.2019

Am Anfang des Tages hatten wir zunächst die Gelegenheit, uns in Bromley etwas zu essen für den Tag zu kaufen. Nachdem sich alle versorgt hatten, sind wir zuerst von Bromley aus mit dem Zug zur Victoria Station gefahren und von dort aus dann mit der U-Bahn zum Bahnhof King‘s Cross. Dort haben wir das Gleis 9¾ besucht und hatten die Möglichkeit, uns im Harry Potter Shop alles Mögliche zum Thema Harry Potter anzugucken und zu kaufen.

Als nächstes sind wir nach Camden zum Camden Market gefahren und konnten in den dortigen Shops zum Beispiel Souvenirs, Klamotten und jede Menge Essen kaufen. Danach sind wir noch einmal mit der Londoner Underground gefahren, diesmal zum Green Park.

Direkt nachdem wir aus der U-Bahnstation herausgelaufen sind, haben wir Polizei­pferde gesehen, die aus einem Brunnen tranken. Dann machten wir uns auf den Weg und nach einem kurzen Spazier­gang erreichten wir den Buckingham Palace. Dort machten alle viele Fotos und auch ein Gruppenbild entstand vor dem Palast.

Danach war der Tag in London auch schon zu Ende und wir machten uns zu Fuß auf den Weg zurück zur Victoria Station, wo wir mit dem Zug zurück nach Bromley und damit zurück zu unseren Gast­familien gefahren sind.

Mittwoch, 20.03.2019

Foto vom Besuch bei unserer Partnerschule in Bromley

Tower Bridge

Foto vom Besuch bei unserer Partnerschule in Bromley

Bootstour

Am Morgen kamen wir mit unseren Austausch­schülern zur Schule, wo die anderen Schüler schon warteten. Dann fuhren wir mit dem Zug nach London, in den Stadt­teil Greenwich. Dort angekommen, liefen wir durch den Foot Tunnel auf die andere Ufer­seite der Themse, dort liefen wir an der Cutty Sark vorbei in den Greenwich Park, um uns das Royal Observatory anzuschauen und auf der Meridian Line zu stehen.

In Greenwich hatten wir eine Stunde Freizeit. Wir liefen direkt zu den Shops. Dort kauften wir Souvenirs für unsere Familien wie z. B. Schlüssel­anhänger, englische Schokolade oder die Skyline Londons aus Glas.

Nachdem wir uns wieder­trafen, liefen wir zu den Schiffs­liege­plätzen und machten eine Fahrt auf der Themse bis zur Tower Bridge. Während dieser Fahrt hatten wir einen großartigen Blick auf das London Eye, welches direkt am Ufer der Themse liegt. Am Ziel angekommen, liefen wir vom Big Ben zum Piccadilly Circus – ein bekanntes Wahr­zeichen Londons.

Dann ging es noch zum Leicester Square, wo die meisten in den vierstöckigen M&M´s Laden gingen. Zu guter Letzt fuhren wir noch ein zweites Mal zum Buckingham Palace, von dort aus wieder nach Bromley, wo wir unsere Austausch­schüler in der Schule wiedertrafen.

Donnerstag, 21.03.2019

Am Donnerstag sind wir bei gutem Wetter mit den englischen Schülern nach Canterbury gefahren. Canterbury ist eine alte Stadt, mit historischen Häusern und Straßen.

Die Kathedrale der Stadt war von innen sehr prachtvoll mit bunten Steinen etc. gestaltet. Es gab dort neben einer alten Kanzel ein Tauf­becken und viele alte Gräber.

Nach verschiedenen Besichtigungen haben wir in kleinen Gruppen den Ort erforscht. Neben vielen Geschäften gab es dort einen sehr schönen Park mit interessant gestalteten Grün­anlagen.

Mit wunderbaren Erinnerungen traten wir die Heim­reise nach Bromley an!

Freitag, 22.03.2019

Foto vom Besuch bei unserer Partnerschule in Bromley
Foto vom Besuch bei unserer Partnerschule in Bromley

Nachdem wir das Gepäck in der Schule unter­gebracht hatten, sind wir mit dem Bus ins benachbarte Chislehurst gefahren, um dort die berühmten Chislehurst Caves anzusehen. Hierbei handelt es sich um ein kilometer­weites, unter­irdisches Tunnel­labyrinth, das unter anderem als Munitions­lager, Pilz-Farm und Schutz­raum für 15.000 Menschen während des 2. Weltkriegs genutzt wurde.

Die Höhlen sind weit­verzweigt und man sollte seinen Führer wirklich nicht aus den Augen lassen: Es ist stock­dunkel und lediglich ein paar Besucher bekommen eine alte Petroleum­lampe. Natürlich spukt es dort auch – allerdings sind wir keinem Geist persönlich begegnet. Die ca. 45-minütige Tour mit einem tollen guide war sehr interessant und beeindruckend.

Danach ging’s zurück nach Bromley für letzte Besorgungen für die Rück­fahrt mit unserem Bus. Am nächsten Morgen um halb 4 waren wir dann zurück in Leer.

Text und Fotos: Projektbeteiligte / Betreuung Silke Rissiek & Claas Geiken

2019-05-21,