Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; Jugend trainiert für Olympia – Fußball Jungen (WK IV)

TGG-Fußballer beim Kreisentscheid

Wie bereits in den Vorjahren war das TGG auch in dieser Saison im Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in der Disziplin Fußball Jungen am Start. In der Wettkampfklasse IV fand das übliche Vorrunden-Turnier am 29.03.2019 auf der Sportanlage Pastorenkamp statt, bei günstigen Wetter- und Platzverhältnissen.

Das TGG-Team, bestehend vorwiegend aus Schülern des Jahrgang 6, konnte zwei Siege, eine Niederlage und ein Unentschieden auf seinem Punktekonto verbuchen. In der Endabrechnung resultierte daraus der Rangplatz 3. Zwar punktgleich mit dem UEG musste der Nachbarschule doch der Vortritt gegeben werden, weil im Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften das TGG eben eine 0:1 Niederlage kassiert hat. Turniersieger wurde das Gymnasium Rhauderfehn, mit einem Punkt Vorsprung vor den punktgleichen Teams vom UEG und TGG. Insgesamt also ein sehr enges Ergebnis, bei insgesamt fünf Teams, die am Start waren.

Die jüngsten Fußballer vom TGG haben sich wacker geschlagen, engagiert gekämpft, aber eben doch nicht obsiegt. Letztlich hat auch ein Quäntchen Glück gefehlt, und hier und da ein bisschen Durchschlagskraft im Angriff. Nunmehr lautet die Parole: Im nächsten Jahr wieder antreten, angreifen, Flagge zeigen für das TGG. Ich danke allen Aktiven für ihr couragiertes Mitwirken! Es hat mir Spaß gemacht das Team betreuen zu dürfen.

Aktiv waren: Cedric Boelsen, Max van der Laan, Thore Daalmeyer, Mattis Dehde, Claas Grest, Frieso Helmers, Finn Smidt, Elias Willms, Jan Winsenborg, Janko Wulf.

Foto des Jungenteams (WK IV) des TGG beim Fußball-Kreisentscheid 2019

Ludwig Hegemann

2019-04-14,