Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; Winterpause der Ruder-AG

Die Ruder-AG verabschiedet sich in die Winterpause

Vergangenen Freitag fand das letzte Mal für dieses Halbjahr das Training der Ruder-AG statt. Zwar meinte das Wetter es nicht gut mit den Athleten, aber davon ließen sich diese nicht beeindrucken, und so stand kurzerhand eine Einheit auf dem Ruderergometer auf dem Trainingsplan. Alle Schüler waren mit viel Ehrgeiz dabei und versuchten innerhalb von zwei Runden ihre 1.000 m Zeit zu verbessern, was auch den meisten gelang. Anhand der gefahrenen Zeiten teilte AG-Leiterin Jutta Gerking zwei Mannschaften für ein Staffelrennen ein. Und was es für ein Rennen wurde! Die Schüler gaben ihr Äußerstes und die beiden Teams lagen bis zum Schlusssprint gleichauf. Erst in den letzten Sekunden wurde der Sieger entschieden. Alle Schüler hatten große Freude und wünschen sich im nächsten Halbjahr eine Revanche. Zum feierlichen Abschluss saßen die Teilnehmer und das Leiter-Team bei Tee und Kuchen zusammen und sprachen über das Rudern, Schule, Eltern und vieles mehr. Alle waren sich einig, dass es ein toller letzter Termin war.

Hiermit verabschiedet sich die Ruder-AG in die Winterpause. Um die Osterferien herum wird es wieder aufs Wasser gehen. Wir freuen uns über alte, aber auch über viele neue Gesichter.

Foto von der Ruder-AG (November 2019) Foto von der Ruder-AG (November 2019)

Jutta Gerking, Lutz Chrobok

2019-11-18,