Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; 8d im Westerhammrich

Die 8d untersucht das Ökosystem See im Westerhammrich

Es war Freitagmorgen im herbstlichen Ostfriesland, als sich die Klasse 8d mit Kescher, Ferngläsern und Untersuchungskoffern bewaffnet zu Fuß auf den Weg in den Westerhammrich machte. Es galt, die bisher theoretisch im Biologieunterricht erworbenen Kenntnisse zum Ökosystem See praktisch anzuwenden. Dabei sollten die Schülerinnen und Schüler abiotische und biotische Umweltfaktoren bestimmen, Fotos von aktuell vorkommenden Lebewesen machen, Gewässerproben auf enthaltene Ionen untersuchen, limnische Mikroorganismen mithilfe von Mikroskopen ausfindig machen und diese mithilfe eines Bestimmungsbuches identifizieren.

Die Klasse wurde in drei Gruppen aufgeteilt, die drei verschiedene Gewässer in dem Gebiet beproben sollten, um auch mögliche Einträge durch die benachbarten landwirtschaftlichen Betriebe in den Blick zu nehmen. Die Schülerinnen und Schüler verlegten mit Engagement den Biologieraum in die Natur und sammelten Messergebnisse, die ggf. beim Geländetag des achten Jahrgangs im Sommer noch genutzt werden können.

Foto von der Exkursion der 8d zum Westerhammrich (Oktober 2019) Foto von der Exkursion der 8d zum Westerhammrich (Oktober 2019) Foto von der Exkursion der 8d zum Westerhammrich (Oktober 2019) Foto von der Exkursion der 8d zum Westerhammrich (Oktober 2019)

Stefan Kahlert

2019-11-05,