Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; Leichtathletik

„Jugend trainiert für Olympia“ – Leichtathletik

TGG beim Kreisgruppenentscheid in der Leichtathletik dabei

Beim diesjährigen Kreisgruppenentscheid in der Leichtathletik startete das TGG jeweils mit einer Jungen- und einer Mädchenmannschaft in der Wettkampfklasse III. Beide Teams freuten sich am Ende über einen 3. Platz.

Foto der TGG-Teilnehmer bei 'Jugend trainiert für Olympia' – Leichtathletik (2017)

Die zum Teil noch sehr jungen Starter sammelten einige Erfahrungen und schauten sich Technik und Tricks der „Großen“ an. Etliche Schülerinnen und Schüler konnten aber auch mit persönlichen Bestleistungen in einzelnen Disziplinen auf sich aufmerksam machen und zum guten Mannschaftsergebnis beitragen.

So bewältigte beispielsweise Amelie Schwabe (Jg. 2004) im Hochsprung die Höhe von 1,48 m und Grietje Vogt (Jg. 2003) erreichte mit dem Ball (200 g) eine Wurfweite von 36,50 m. Bei den Jungen ließ Lasse Kaiser (Jg. 2002) mit 60,00 m im Ballwurf die Konkurrenz deutlich hinter sich. Piet Mindrup (Jg. 2003) sprang ohne vorheriges Training 4,80 m weit.

In der Gesamtwertung musste man sich aber der stärkeren Konkurrenz (bei den Jungen: UEG Leer, Inselschule Borkum; bei den Mädchen: Ulrichsgymnasium Norden und UEG Leer) geschlagen geben. Glückwünsche an diese Teams.

Alle Mannschafts- und Einzelergebnisse sind unter folgendem Link zu finden: http://www.ostfriesland-la.de.

Denise Brettschneider

2017-05-31,