Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; Synagogen-Gedenkstätte

„Der Würde Raum geben“ –
ein Rückblick auf die Veranstaltung

Unter dem Motto „Der Würde Raum geben: Das ehemalige Synagogengrundstück in Leer umgestalten“ hatten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Rhauderfehn und des Teletta-Groß-Gymnasiums am 15. Mai zu einer Informationsveranstaltung in der Baptistenkirche eingeladen.

Die Schülersprecher Ali Remmo und Rieke Heykants führten durch das gut eineinhalbstündige Programm: Sehr fundierte Kurzvorträge zur Geschichte der jüdischen Gemeinde in Leer und deren Synagoge sowie zur Genese der Petition informierten die rund 100 Gäste über den Sinn des Anliegens, einen würdigen Gedenkplatz für die hiesigen Opfer der Shoah einrichten zu wollen. Auch die Buchvorstellung der AG „Auf den Spuren unserer ehemaligen jüdischen Mitbürger“ zeigte Wege auf, wie Erinnerungskultur gelebt werden kann.

Die musikalischen Beiträge der 7b des Gymnasiums Rhauderfehn und der Groove Gang des TGG rundeten den gelungenen Abend ab.

Foto von der Veranstaltung 'Der Würde Raum geben' (2018) Foto von der Veranstaltung 'Der Würde Raum geben' (2018) Foto von der Veranstaltung 'Der Würde Raum geben' (2018) Foto von der Veranstaltung 'Der Würde Raum geben' (2018) Foto von der Veranstaltung 'Der Würde Raum geben' (2018) Foto von der Veranstaltung 'Der Würde Raum geben' (2018)

Text und Fotos: Claudia Lax

2018-06-07,