Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; Bigband-Meeting 2022

„The Groove Gang“ beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen vom 08.–10.06.2022

Nach längerer Konzertabstinenz gab es für die TGG-Bigband „The Groove Gang“ die Gelegenheit, bei einem dreitägigen Bigband-Meeting in Stadthagen (bei Hannover) teilzunehmen. Mit dabei waren außerdem die Büsching-Street-Bigband des Ratsgymnasiums Stadthagen als Gastgeber sowie die Bigbands der Liebfrauenschule Oldenburg und des Eichsfeld-Gymnasiums Duderstadt.

Am ersten Tag gab es vormittags ein Eröffnungskonzert mit allen beteiligten Bigbands und dem Landesjugendjazzorchester Niedersachsen „Wind Machine“, in dem eine Auswahl besonders begabter niedersächsischer Schülerinnen und Schüler spielen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen gab es Gelegenheit, entweder die nahegelegene Innenstadt von Stadthagen zu erkunden oder beim Besuch des Erlebnisbades „Tropicana“ ein wenig zu entspannen. Am Abend wurden alle teilnehmenden Bigbands mit Bussen ins Jugend-, Bildungs- und Freizeitzentrum (JBF) Bückeberg gebracht, wo der Abend mit Gegrilltem und kühlen Getränken fröhlich ausklang.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen intensiver Arbeit an den aktuellen Stücken der jeweiligen Bigbands. Vier renommierte Dozenten betreuten die jungen Musiker und Musikerinnen den ganzen Tag lang bei den Proben am aktuellen Repertoire und gaben so dem ein oder anderen Stück den letzten „Feinschliff“. So mancher Tipp der Profis zur musikalischen Gestaltung wurde gerne angenommen. Am Abend zeigte die NDR-Bigband bei ihrem Auftritt mit dem „Luigi Grasso Quartet“ in der Aula des Ratsgymnasiums Stadthagen, wie es klingt, wenn Jazzmusik in absoluter Präzision zelebriert wird. Zu später Stunde ging es mit dem Bus zurück in JBF-Zentrum.

Am letzten Tag gab es gleich zwei Auftritte für die Bigband des TGG: Am Vormittag war ein Konzert in der „Grundschule am Stadtturm“ organisiert worden, das mit frenetischem Applaus der Grundschul-Kinder (teilweise schon jenseits der Schmerzgrenze) bedacht wurde. Am Nachmittag durfte jede der beteiligten Bigbands auf einer Bühne am historischen Marktplatz in Stadthagen ein halbstündiges Abschlusskonzert geben, sodass für alle die Gelegenheit bestand, das am Vortag Gelernte praktisch umzusetzen und gleichzeitig den anderen Bigbands noch einmal ausführlicher zuzuhören. Gegen 20:00 Uhr kam der Bus mit einer erschöpften, aber auch sehr zufriedenen Bigband wieder in Leer an. In zwei Jahren soll das nächste Bigband-Meeting in Stadthagen stattfinden. Gut möglich, dass „The Groove Gang“ wieder dabei ist.

Foto von der Groove Gang des TGG beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen Foto von der Groove Gang des TGG beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen Foto von der Groove Gang des TGG beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen Foto von der Groove Gang des TGG beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen Foto von der Groove Gang des TGG beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen Foto von der Groove Gang des TGG beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen Foto von der Groove Gang des TGG beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen Foto von der Groove Gang des TGG beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen Foto von der Groove Gang des TGG beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen Foto von der Groove Gang des TGG beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen Foto von der Groove Gang des TGG beim 10. Niedersächsischen Bigband-Meeting in Stadthagen

Text: Günther Köhnen-von Nuis / Fotos: Peter Meyer

2022-06-26,