Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; Infoveranstaltung BFA 2022

Informationsveranstaltung der Bundesagentur für Arbeit

Unter dem Titel „Wege nach dem Abitur“ fand am 13.09. für den gesamten 11. Jahrgang eine Informationsveranstaltung der Bundesagentur für Arbeit statt.

Frau van Dyken-Petereit betonte in ihrem Vortrag die Bedeutung der frühzeitigen Klärung von Zielen. „Was möchte ich?“, „Will ich überbrücken oder gleich durchstarten?“, „Wohin geht mein Weg?“ sind nur einige Fragen, die im Zentrum ihrer Präsentation standen.
Sehr aufschlussreich waren die Fristen und Termine zur Bewerbung für einen Freiwilligendienst, einer Ausbildung, eines Studiums und Co. So muss man sich bereits am Ende von Jahrgang 12 für ein Auslandsstudium oder ein freiwilliges Jahr bewerben.
Es wurden jedoch nicht nur Zielvorstellungen und Fristen thematisiert, sondern auch Möglichkeiten der Finanzierung wie Stipendien und Bafög, Konsequenzen beim Abbruch eines Studiums oder Zulassungsbeschränkungen angesprochen.
Nach einem aspektreichen Vortrag stellten die Schülerinnen und Schüler der Berufsberaterin viele interessante und richtungsweisende Fragen.
Am Ende verwies Frau van Dyken-Petereit noch einmal auf ihre individuellen Beratungstermine, die sie am TGG anbietet.

Mit dieser Veranstaltung ist ein erster Überblick zum Thema „Wege nach dem Abitur“ geschaffen worden, der nun in der Stunde zur Beruflichen Orientierung individuell nach den Bedürfnissen und Wünschen der Schülerinnen und Schüler vertieft werden kann.

Foto von der Informationsveranstaltung der Bundesagentur für Arbeit am 13.09.2022 Foto von der Informationsveranstaltung der Bundesagentur für Arbeit am 13.09.2022 Foto von der Informationsveranstaltung der Bundesagentur für Arbeit am 13.09.2022

Susanne Fuchs

2022-10-04,