Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; OZ vom 27.02.2017

Lebensmittel für Obdachlose in Leer verteilt

Foto vom Team des TGG-Schulsanitätsdienstes bei der Obdachlosen-Aktion (2017)

Der Schulsanitätsdienst des Teletta-Groß-Gymnasiums hat vor Kurzem Le­bens­mittel an Obdachlose in Leer verteilt. In Gruppen hatten die Schüler zuvor Brötchen, Wasser und Süßigkeiten als Pakete zusammengestellt. Finanziell unterstützt wurde der Schulsanitätsdienst von der Schülervertretung des Gym­na­siums. Die Aktion ist Teil der Zertifizierung zur „Humanitären Schule“ des Jugendrotkreuzes Niedersachsen. Das Ziel sei es gewesen, den Menschen etwas unter die Arme zu greifen und ihnen eine kleine Verschnaufpause zu bieten, heißt es in einer Mitteilung.

Aus der Ostfriesen-Zeitung vom 27. Februar 2017, S. 13 / Foto: privat

2017-03-01,