Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; Jugend trainiert für Olympia

Leichtathletik

Beim Kreisfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Aurich konnten unsere Leichtathletik-Teams zwei dritte Plätze erkämpfen.

Die in der Wettkampfklasse III startenden Jungen und Mädchen (Jahrgänge 2005 bis 2003) traten in sechs Disziplinen an: 75 m, 4 x 75 m Staffel, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf und 800 m. Bei allen war der Teamgeist und die Einsatzbereitschaft hoch und am Ende konnten sich etliche Wettkämpfer, darunter auch "Neulinge", über persönliche Bestleistungen freuen.

Für den Gesamtsieg und damit für die Qualifikation zum Bezirksentscheid reichte es allerdings nicht. Hier war die Konkurrenz, z. B. die Mannschaft des Johannes-Althusius-Gymnasiums Emden und die des Ubbo-Emmius-Gymnasiums Leer, deutlich stärker. Alle Ergebnisse, Einzelleistungen und Platzierungen sind unter http://www.ostfriesland-la.de zu finden.

Foto der TGG-Mädchenmannschaft bei 'Jugend trainiert für Olympia' – Leichtathletik (2018)

Die Mädchenmannschaft des TGG: (v. li.) hinten: Rieke Gronewold, Janna Feikes, Louisa Willms, Amelie Schwabe, Alina Winterboer, Grietje Vogt, Lilly Werner, vorn: Amelie Meyer, Stientje Hellmers, Merle Voogd, Amelie Kosin, Ida Moll

Foto der TGG-Jungenmannschaft bei 'Jugend trainiert für Olympia' – Leichtathletik (2018)

Die Jungenmannschaft des TGG: (v. li.) hinten: Timo Wallenstein, Bente Doosje, Jarno Theile, Ole Büürma, Matthias Steenhardt, Mattis Luikenga, vorn: Jannes Stock, Tobias Mäken, Jonas Wanitschek, Jannes Köller, Leon Mattha, Hendrik Ihler

Text und Fotos: Denise Brettschneider

2018-06-18,